Öffnungszeiten: 

MI

FR

SO 

 

15:00 - 18:30

08:00 - 11:00

10:00 - 11:00

 

 

 

 

 

 

Aktuelles

 

Aktuelle Infos und Tipps finden Sie auch auf unserer Facebook

 


 Genießen Sie uns auch auf Radio Steiermark
und klicken Sie einfach auf das Radio

ORF Radio Steiermark Kinderreporter, 14.01. 2017
Doris Rudloff-Garreis

 


 

Die HÖRBibliothek Graz Mariahilf zeigte am 17.11.2016 eine Multimmedishow
"Mit dem Wohnmobil 3 Wochen durch den Westen der USA"

Um Bilder der Veranstaltung zu sehen klicken Sie bitte ins Bild

 


 

Die besten Kinderhörbücher
Die neuen Träger des AUDITORIX-Gütesiegels 2016


17 Produktionen des deutschen Hörbuchmarktes werden 2016 mit dem unabhängigen Qualitätssiegel für hochwertige Kinderhörbücher, dem AUDITORIX, ausgezeichnet.

Die achtköpfige internationale Fachjury hat nach intensiven Beratungen 2016 an folgende Kinderhörbücher das AUDITORIX- Qualitätssiegel vergeben:


Eindrücke vom 2. Mariahilfer Strassenfest!

Viel Spass, Entspannung und Freude hatten das Team der HörBibliothek und die Besucher an unserem Stand. Beim Hörbuchquiz gab es viele Sofortgewinne, aber wer wird Hauptgewinner - eine Jahreskarte für Hörbuchgenuss - werden? Die Verlosung findet in Kürze statt und der Gewinner oder die Gewinnerin wird verständigt!

Hör-Genuss war auch im Liegestuhl mit einem Entspannungshörbuch angesagt. Eine Kinderreporterin hat mit Doris Rudlof-Garreis für den Orf Steiermark eine Befragung über Hörbücher durchgeführt und einige Interessierte haben sich gleich in der HörBibliothek angemeldet.


Viele weitere Bilder auf
https://htvh-foto.lima-city.de/hoerbibliothek/images/Slideshows/mfest2016-2/

 


 

Ein ganz besonderes Hörvergnügen steht Ihnen bevor! -  Hörbücher in Kunstkopftechnik !

 

Mit dem Wort Kunstkopf oder englisch Dummy Head verbindet man eine spezielle und aufwendige Tonaufnahmetechnik.
Der Kunstkopf besteht aus einer Kopfnachbildung, in der sich an Stelle der Ohren je ein Mikrofon befindet Bei der Wiedergabe über Kopfhörer ist die Richtung, aus der Geräusche kommen, räumlich spürbar.
Wir danken dem rbb (Radio Berlin Brandenburg), dass wir Ihnen auf unserer Homepage die Making-of Trailer zu den Hörbüchern "Die Wendeltreppe" und "Verdacht" zeigen dürfen.

 

 Diese neu erworbenen Hörbücher werden Ihnen einen unglaublichen Hörgenuss vermitteln

 

Hollywood on Air: Die Wendeltreppe
https://www.youtube.com/watch?v=mWPNeoJMgTo

Verdacht - Hörspiel nach einem Roman von Francis Iles
https://www.youtube.com/watch?v=1lBTxjP5oeg 


 

 

Bei der Teamsitzung vor dem Sommer gab es viel zu besprechen und zu planen.
Der gemütliche Teil ist aber auch nicht zu kurz gekommen.

 

 

 

 

 

 

 


 

Unsere HörBibliothek geht in die Schule!


Nicht, dass man glaubt, wir sind noch so jung - nein! Schülerinnen und Schüler der Klara-Fietz Volksschule werden ab sofort besonders "verwöhnt". Unsere Hörbücher kommen nämlich direkt in die Schule! Hören und Zuhören sind wichtige Basiskompetenzen, die leider oft vernachlässigt werden. Schule und HörBibliothek wollen nun gemeinsam den Zugang zu gesprochener Literatur erleichtern.

 


 

Eine Delegation der Bibliothek Lannach hat sich am 7.April die HörBibliothek Mariahilf angesehen, um deren Umgang mit Hörbüchern kennen zu lernen.

Überrascht waren die vier Damen und der eine Herr über den "Miniraum" der Bibliothek, aber begeistert über die Organisation und den Umgang mit Hörbüchern. Äußerlich ist das riesige Angebot nicht zu erkennen, aber dann ... Es sind die "inneren Werte" die unsere Bibliothek so einzigartig machen.


 

 

Hörbuchsprecherin und Schauspielerin, die in dieser Saison in Graz spielt, besuchte die HörBibliothek

 

Am 8. Jänner 2016 hatte die HörBibliothek Mariahilf Besuch der Schweizer Schauspielerin Vera Bommer.

Vera Bommer, die in der Spielzeit 2015/16 am Grazer Schauspielhaus als Gast engagiert ist, wollte die international bekannte HörBibliothek kennen lernen.

Im interessanten und sehr netten Gespräch erfuhr die Leiterin der Bibliothek Christa Wiener-Pucher, dass Frau Bommer auch als Sprecherin im Hörbuchbereich tätig ist. Sie liest Bücher für die Schweizer Blindenbibliothek, die ausschließlich an Blinde und Sehbeeinträchtigte Hörbücher verleiht, ein.

In Sitzungen von 3 ½ Stunden werden Bücher für das Medium Daisy -Hörbücher eingelesen. Daisy- Hörbücher ermöglichen den einfachen Zugang zu Literatur und Zeitungen und bringen auf meist nur 1 Medium alle Informationen, die man als Sehender dem Booklet entnehmen kann. Außerdem erleichtert dieses Format auf der CD zu navigieren und Kapitel oder Textstellen direkt zu erreichen. Normalerweise wird, wie wir erfahren konnten, nur 1 Aufnahme pro Tag aufgenommen. Selten aber kann es vorkommen, dass noch eine zweite Serie gelesen wird. Man muss aber, wie Frau Bommer erzählt hat, sehr darauf achten, dass die Stimme nicht müde wird und gerade bestens geschulte Sprecherinnen und Sprecher überfordern ihre Stimmbänder nicht.

Danke Frau Bommer, die auch privat bei längeren Autofahrten sehr gerne Hörbücher hört, für den interessanten und netten Besuch.

 

P.S. Auch wir in der HörBibliothek können einige Daisy-Hörbücher anbieten!

 


Die Sternsinger der Pfarre Graz-Mariahilf haben am 30.12. die HörBibliothek
besucht und mit ihren Sprüchen und Liedern für Menschen in Entwicklungsländern um eine Spende gebeten.

 

sternsinger in der Hörbibliothek

 

 


 

Dezember 2015

Das TEAM

das Team der Hörbibliothek

Die JUGEND
Die Jugend
Der  NACHWUCHS
der Nachwuchs

 


November 2015

Neue Hörbücher mit Musik für Kinder

(Erwachsene dürfen auch zuhören!)

 

Es ist noch gar nicht Weihnachten, aber die HörBibliothek hat jetzt schon ein wunderbares Geschenkpaket vom Verband deutscher Musikschulen erhalten. Gefüllt war es mit vielen Hörbüchern, teilweise mit dem Gütesiegel LEOPOLD – Gute Musik für Kinder“ 2015/2016 ausgezeichnet. Wir danken ganz herzlich! 

Unsere großen und kleinen Kundinnen und Kunden dürfen sich schon auf großen Hörgenuss freuen!

 

 

 

 


 

September 2015

 

Die Aktion " Herzensbrücke - Sozial verbindet uns alle", die wegen der tragischen Ereignisse verschoben werden musste, wurde nun am 7. September auf dem Mariahilferplatz durchgeführt.  Wir haben besonders auf unser soziales Engagement hingewiesen, dass nämlich  blinde und sehbeeinträchtigte Menschen dank der Unterstützung durch das Sozialamt Graz gratis unsere Hörbücher (auch durch Blindenpost) erhalten können. 

Um mehr Bilder zu sehen, eiknfach auf das Bild klicken

 


Juni 2015

 

Sozial verbindet uns alle!

 

Die Herzensbrücke 2015 auf September verschoben

 

Bereits im Oktober 2014 startet die vom Sozialamt Graz und der Bürgermeisterstellvertretin Dr.in Martina Schröck initiierte Kampagne SOZIAL VERBINDET. Herzstück der Initiative war im wahrsten Sinne des Wortes die barrierefreie HERZENSBRÜCKE, die über den Brunnen am Eiserne Tor geführt hat. Auch 2015 ist die Herzensbrücke Schauplatz der Kampagne, die auf ein gelingendes, von Respekt getragenes Miteinander aufmerksam machen soll.

 

Das städtische Sozialamt unterstützt über 120 Organisationen, die einen wesentlichen Beitrag an sozialen Leistungen der Stadt Graz realisieren. Sie sind sozusagen die Pfeiler, die die Brücke erst tragfähig machen. Heuer wird der thematische Schwerpunkt von SOZIAL VERBINDET in der Präsentation der Vereine und Organisationen liegen.

Im Zeitraum vom 24. Juni 2015 bis 1. Juli 2015 wäre am Grazer Mariahilferplatz die Herzensbrücke wieder zum Treffpunkt und zur Bühne für Begegnungen. Sie steht symbolisch dafür soziale Hindernisse zu überwinden.

 

Insgesamt hätten 16 namhafte Organisationen, die vom Sozialamt unterstützt werden bzw. zu einer sozialen Stadt beitragen, die Herzensbrücke als Bühne für ihre Interessen genutzt. Darunter auch die HörBibliothek der Pfarre Mariahilf.

 

Aufgrund der tragischen Ereignisse am vergangenen Wochenende haben sich alle Organisationen gemeinsam dazu entschlossen, die Veranstaltungen rund um die Herzensbrücke abzusagen. Am kommenden Sonntag, 28. Juni wird ein Trauermarsch von der Zweiglgasse Richtung Herrengasse stattfinden. Alle Organisationen der Sozial verbindet Kampagne werden solidarisch daran teilnehmen. Mehr dazu finden Sie auf www.graz.at.

 

 

 

__________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

 

Lesung von Harald Jüngst: Grünes Herzbeben

 

Harald Jüngst hat uns mit seinen Geschichten, die er oft auf seiner Trommel begleitete, auf heitere und unterhaltsame Art Irland näher gebracht - ob es sich da um das besondere Zeitverständnis von Iren handelte (Treffen um 6 Uhr bedeutet irgendwann einmal nach 6, das kann also auch 9 Uhr sein) oder zum Beispiel um eine rauhe Schiffsüberfahrt, die man lieber nicht miterleben möchte. Das Publikum ging bei seinen Darbietungen begeistert mit und konnte sogar nach kurzer Einschulung gälische Refraintexte mitsingen.

 

In der Pause gab  es dann stimmungsvolle Irland-Fotos von Fritz und von Ulli und Isabel gebackene Scones zu Bier aus Irland zu genießen. In einer Verlosung konnten sich 3 Personen über gewonnene Hörbücher und die Hauptgewinnerin über eine Jahreskarte für die HörBibliothek freuen.

 

Ein sehr vergnüglicher Abend, der eigentlich noch länger hätte dauern können, wenn nicht schon das Abendessen gewartet hätte.

Für mehr Bilder klicken Sie bitte hier

 

 

 


 

Kaum auf der Welt und schon in der HörBibliothek!

 

Thomas, gerade einmal 2 Monate alt, wollte sich einmal den "Arbeitsplatz" seiner Mutter in der Bibliothek ansehen.

Sehr ruhig und unaufgeregt im Tragetuch hat er derzeit noch auf eigene Hörbücher verzichtet und wird höchstens mithören, wenn seine Mutter Silvia die kurze Zeit zwischen Füttern und Windelwechseln für spannende CDs verwendet.

Jedenfalls hat er noch keinen Blick auf unsere neuen Kinderhörbücher geworfen. Es wird aber nicht mehr lange dauern!

 

 


 

Stadtrat Kurt Hohensinner zu Besuch in der HörBibliothek 

 

Hohen Besuch gab es am 18. Februar in der HörBibliothek Mariahilf. Der für Grazer Bibliotheken zuständige Stadtrat Kurt Hohensinner und sein Mitarbeiter Mag. Stöckler wollten sich von der in Österreich einmaligen Bibliothek einmal persönlich ein Bild machen.

Einige Hörbücher zur Aufstockung des Angebotes wurden als Geschenk mitgebracht. Die Leiterin Christa Wiener-Pucher und ihre Stellvertreterin Margit Weis, denen der Stadtrat großen Dank für die umfangreiche ehrenamtliche Arbeit des Teams aussprach, freuten sich sehr über den Besuch.

 

 


 

Die Sternsinger der Pfarre Mariahilf haben am 2.1.2015 die HörBibliothek besucht!

 


 

Teamsitzung und Weihnachtsfeier.

 Viel Positives konnte in der Teamsitzung am 4.12. besprochen werden. So ist in nächster Zeit ein "Bibliotheksbaby" zu erwarten, unsere neue Mitarbeiterin hat sich bereits gut ins Team eingefügt und die Bibliothek ist durch Margit Weis seit dem Sommer im Vorstand des Bibliothekswerks vertreten! 

Pläne für das kommende Frühjahr bringen für Ende Februar einen Lichtbildvortrag über Ägypten, auf den man sich schon sehr freuen kann.

Im gemütlichen Teil des Nachmittags wurde bei Brötchen, Sekt und herrlichen Keksen noch fleißig geplaudert.

Gut "beschirmt" freut sich das unglaublich fröhliche ehrenamtliche Team auf die kommende Zeit und Ihren Besuch.

 

 


 

 

 

Einen Blick hinter die Kulissen eines Hörbuch-Verlags hat Christa Wiener-Pucher in München machen können. Sie besuchte den HörVerlag, der bei der Verlagsgruppe Random House angesiedelt ist. Bei der Pressereferentin Eva Korte  hat sie sich persönlich  dafür herzlich bedankt, dass der Verlag anlässlich des Umzugs im Sommer 2014 unserer Bibliothek viele Hörbücher aus dem Verlagsprogramm geschenkt hatte. Für eine ehrenamtlich geführte Bibliothek war das natürlich ein besonderer Glückstreffer gewesen, der unseren Kunden viel neues Hörvergnügen bereiten wird.

 


 

10.10.2014
Ende September hat in Köln die internationale Jury zur Ermittlung der neuen AUDITORIX Siegelträger getagt. Dieses Siegel soll Orientierungshilfe für Eltern, Kinder und Bibliotheken in der Auswahl besonders guter deutschsprachiger Kinderhörbücher sein.
Die unabhängige 10-köpfige internationale Jury setzt sich aus Medienexpertinnen und - experten aus Deutschland der Schweiz und Österreich zusammen. Wie hoch die Fachkompetenz der HörBibliothek Mariahilf eingeschätzt wird, ist daraus ersichtlich, dass die Bibliotheksleiterin Christa Wiener-Pucher seit 2013 Mitglied dieser Jury ist.
Die heurigen Siegelträger werden Mitte Oktober der Öffentlichkeit vorgestellt. www.auditorix.de; www.hoerbuchsiegel.de/
 
 
 Die heurigen Siegelträger wurden aus insgesamt 116 Einreichungen deutschsprachiger Verlage ausgewählt. Einhellige Meinung der Fachjury für die diesjährigen Einreichungen ist, dass ein Quantensprung in der Qualität stattgefunden hat.

Aus den Einreichungen wurden folgende Titel ermittelt:

 „Herr Hase und Frau Bär“, ( Lesung, ab 3 Jahren), IGEL-RECORDS 2013

 „Die kleine Schusselhexe und der Zauberer“, (Lesung, ab 4 Jahren), IGEL-RECORDS 2014

 „Die erstaunlichen Abenteuer der Maulina Schmitt“, (Lesung, ab 9-12 Jahren), Hörcompany 2013

 „Stichkopf und der Scheusalfinder“, (Lesung mit Musik, ab 7-8 Jahren), Argon/Sauerländer 2014

 „Sommersprossen auf den Knien“, (Lesung mit Musik, ab 8 Jahren), Oetinger Media 2014

 „5 Yetis suchen ein Zuhause“, (Lesung, ab 8 Jahren), Der Audio Verlag 2013

 „Olivia – Manchmal kommt das Glück von ganz allein“, (Hörspiel, ab 10 Jahren), Der Audio Verlag 2013

 „Der Junge, der mit den Piranhas schwamm“, (Lesung, ab 9-10 Jahren), Hörcompany 2014

 „Albert Einstein. Triumph des Denkens“, (Feature, ab 8-10 Jahren), headroom Verlag 2013

 „Freunde – Die Schatzsuche“, (Lesung, ab 4-6 Jahren), Argon/Sauerländer 2014

 „1001 Nacht, Scheherzad und der Brunnen der Geschichten“, (Hörspiel, ab 8 Jahren), Der Hörverlag 2014

 „Tintenherz – Das Hörspiel“, (Hörspiel, ab 12 Jahren), Oetinger Media 2013

 „Dark Lord … immer auf die Kleinen!“, (Lesung, ab 10 Jahren), Der Hörverlag 2013

 „Lassie kehrt zurück“, (Lesung, ab 10 Jahren), Headroom Verlag 2014

„Die Rote Zora und ihre Bande“, (Lesung mit Musik, ab 8 Jahren), Argon/Sauerländer 2013

 „Die Wahrheit, wie Delly sie sieht“, (Lesung, ab 10 Jahren), Hörbuch Hamburg 2014

 „Die Schwarzen Brüder“, (Lesung, ab 9 Jahren), Argon/Sauerländer 2014

„Schwarze Lügen“, (Hörbuch, ab 12 Jahren), Jumbo Verlag 2014

 „Tschüss, kleines Muffelmonster!“, (Lesung mit Musik, ab 3 Jahren), Der Audio Verlag 2014

(Die Reihenfolge ist keine Rangfolge)

 

 

 

4. - 6.4.2014

Gesundheitsinfotage in Zettling

 

Die Gesundheitsinfotage widmeten sich heuer dem Thema "Unsere 7 Sinne". Es gab eine Menge zu sehen, schmecken, fühlen, riechen ... und natürlich zu hören! Die HörBibliothek war mit einem eigenen Info-Stand dabei, um die BesucherInnen über das Medium Hörbuch zu informieren. Denn eines ist sicher: Hörbücher tun Körper, Geist und Seele gut!

 

 

www.gesundheitsinfotage.at

 

 

 

 

 

 


 

 

 17. 2. 2014

Weltliteratur aus Amerika als Hörbücher 

 

Die Amerikanische Botschaft in Österreich stellt der HörBibliothek Mariahilf über Vermittlung durch den Österreichischen Büchereiverband

30 Hörbücher mit Amerikanischer Weltliteratur für 1 Jahr für unseren Verleih zur Verfügung. 

 

Zum Beispiel „Uncle Tom`s Cabin“, „The Last of the Mohicans“, „The Great Gatsby“, „The Old Man and the Sea“ oder „One Flew over the Cuckoo`s Nest“ und viele mehr.

Diese Gelegenheit, Weltliteratur in Originalsprache von bekannten SprecherInnen vorgetragen zu bekommen, sollte man sich auf keinen Fall entgehen lassen!


 

 

10. 2. 2014    

 

19 Kinder der 1. Klasse der VS Klara Fietz besuchten mit ihrer Klassenlehrerin einen Hörworkshop  im Pfarrsaal der Pfarre Mariahilf. Nach einem spannenden Hörbuch, das sich alle gemeinsam angehört hatten, wurde im Spiel 1, 2 oder 3 getestet, ob die Inhalte verstanden worden sind. Die Kinder hatten viel Spaß dabei und sichtlich auch gut zugehört.

Im Anschluss wurde die HörBibliothek besichtigt.